Archiv

Archiv für Februar, 2011

Gameloft entwickelt 4 Spiele auf Basis der Unreal 3 Engine

28. Februar 2011 Keine Kommentare

Wie Gameloft heute im Blog preisgegeben hat, entwickeln die für sehr gute iPhone und iPad Spiele bekannten Entwickler nun auch auf der Basis der Unreal 3 Engine. Wie wir nun von einigen Spielen wie Dungeon Defenders oder Infinity Blade wissen, bietet die Unreal 3 Engine eine beeindruckende Grafik auf der mobilen Plattform.

Nun wurde angekündigt, dass 4 neue Spiele mit der Grafikengine entwickelt werden, wovon 2 noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Nun stellt sich natürlich die Frage, was für Spiele erscheinen werden. Uns bleibt da nur abwarten und auf eventuelle Videos hoffen. Das Jahr ist ja noch jung. Der Schritt zur Unreal 3 Engine ist sicher richtig, denn die Performance ist auch für zukünftige Plattformen, die natürlich noch mehr leisten werden, sehr gut.

via Gameloft Blog

Bildquelle: unrealengine.com

tripwolf – Neue Version mit allen Karten gerade kostenlos (Video)

27. Februar 2011 Keine Kommentare

Ich persönlich bin ja ein Fan von Reiseführern und besonders von solchen, die offline funktionieren. Oft war ich im Ausland und konnte Google Maps nicht nutzen, weil ich keine teuren Roaming Gebühren zahlen wollte. Zum Glück gibt es einige Reiseführer, die auch offline funktionieren. Die neue Version von tripwolf – dein Reiseführer mit Stadtplan (App Store-Link) bietet genau das, was einen guten Reiseführer auszeichnet. Als besondere Aktion gibt es alle Karten, und die verfügbaren Karten kosten normalerweise 3,99€, gerade kostenlos!

Wenn man sich die kostenlose App runterläd, wird man zunächst gefragt, ob man sich registrieren möchte. Da ich generell sehr skeptisch gegenüber solchen Datensammlungen bin, habe ich dieses abgelehnt und konnte die App trotzdem nutzen und natürlich auch weitere Karten runterladen. Der Umfang ist wirklich riesig und es ist im Moment kostenlos! Das bedeutet, ladet einfach einige Karten runter, die ihr irgendwann gebrauchen könntet. So gut wie alle Hotspots der Welt sind vertreten.

Beim Download der Offline-Karten hat man die Möglichkeit aus drei Optionen zu wählen. Man kann sich nur den Text runterladen, den Text und die Karten oder den Text, die Karten und die Fotos. Besonders die letzte Option benötigt  nicht nur am meisten Platz, sondern braucht auch seine Zeit bei der Installation. Ich habe mir die Deutschland-Karte runtergeladen, welche 131 MB groß ist und es sind 1807 Fotos vorhanden. Besonders die Integration dauert schon einige Minuten. Bei meinem iPhone 4 ca. 20 Minuten allein für die Fotos, ohne die Downloadzeit. Die ist je nach Verbindungsgeschwindigkeit sehr schnell.

Der Informationsumfang ist gut und die Ortung funktioniert sehr schnell. Die Augmented Reality Funktion zeigt wichtige Informationen in der Nähe indem man sich mit dem iPhone in die richtige Richtung dreht. Diese Funktion ist echt beeindruckend und funktionierte bei mir sehr schnell. Nervig ist nur das, wenn man etwas auswählt, um weitere Details zu bekommen und dann wieder zurück möchte, im Menü landet und nicht direkt wieder in der Augmented Reality Funktion. Diese muss man dann erneut laden, was einige Sekunden dauert.

Interessant ist außerdem die Möglichkeit, alle Einrichtungen zu bewerten. Dazu muss man sich aber natürlich registrieren. Ich verlasse mich schon ziemlich oft auf die Bewertungen bei Google Maps und wurde bisher noch nie enttäuscht. Man ist aber natürlich nie vor falschen Bewertungen geschützt.

Im Großen und Ganzen ist die App besonders nach dem Update einen Blick wert. Da die Karten im Moment kostenlos sind, lohnt es sich für alle die öfters unterwegs sind und keine teuren Roaming Gebühren für Internet im Ausland zahlen, trotzdem aber gut informiert in einer Stadt unterwegs sein möchten. Mehr…

Yahtzee Adventures heute kostenlos runterladen

26. Februar 2011 Keine Kommentare

Es ist doch schön, wenn es wieder tolle Apps kostenlos gibt und heute gibt es das weltbekannte Yahtzee Spiel von EA kostenlos. Eigentlich sollten die Spiele in dieser Woche ja nur auf 79 Cent reduziert werden aber so ist es natürlich noch besser für uns. Mit Yahtzee Adventures (App Store-Link) bring EA eine Umsetzung aufs iPhone und das iPad. Beide Versionen sind heute kostenlos.

Die Umsetzung auf dem iPhone ist ok, wirklich interessant wird es aber erst auf dem iPad. Mit verschiedenen Modi und einem größeren Umfang kann man auch mit Freunden zusammenspielen. Ich habe mir die iPhone Version natürlich runtergeladen und angespielt. Es läuft alles ruckelfrei und macht durchaus Spaß zu spielen. Früher habe ich Yahtzee oft gespielt, musste mich aber erstmal wieder an alle Regeln erinnern, doch so was verlernt man ja meist eh nie so ganz. ;)

Da die App nur heute kostenlos ist, sollte man so schnell wie möglich zugreifen. Mehr…

*Update* Jet Ball – Zerstöre alle Hinternisse (Video) *kostenlos*

25. Februar 2011 Keine Kommentare

Update 25.02.2011: Heute wieder kostenlos für das iPhone und den iPod Touch … zugreifen! /Update

Jet Ball (App Store-Link) ist für  mich eines der besten Breakout-Spiele, die ich bisher auf dem iPhone gespielt habe. Es ist sehr abwechslungsreich und bietet viele bunte und effektvolle Animationen. Außerdem gibt es sehr viele Power-Ups, wie Raketen oder einen ätzenden Ball der durch alle Hindernisse geht aber auch einige Power-Downs, die einem dann plötzlich die Breite des Bretts verkleinern.

Ich habe bisher immer nur auf langsam gespielt, da mir das Spiel sonst einfach zu schnell war. Zu Beginn hat man jeweils 10 Leben. Die sind aber auch nötig, denn es geht wirklich gut zur Sache. Die Leben werden unten links angezeigt, daneben erscheinen dann Power-Ups oder Downs und zeigen einem, wie lange diese noch ca. aktiv sind. Es ist auch möglich die Power-Ups zu kombinieren, wie zum Beispiel Raketen und ein Schild, welches den Ball davon abhält runter zu fallen.

Insgesamt gibt es über 100 Level, 20 Power-Ups und Downs sowie 60 verschieden animierte Steine, die eine besondere Eigenschaft haben. So muss ein Stein zum Beispiel mehrfach getroffen werden, bevor dieser zerstört werden kann. Zusätzlich kann man sich durch In-App-Käufe 2 weitere Welten dazu kaufen.

Mir macht das Spiel sehr viel Spaß und das Tolle ist, es gibt das Spiel für euer iPhone oder den iPod Touch gratis im iTunes App Store. Greift zu, denn die Aktion ist zeitlich begrenzt. ;)

Mehr…

Need for Speed Shift reduziert auf 79 Cent

25. Februar 2011 Keine Kommentare

Es geht weiter mit den guten Rabatten und heute ist Need for Speed Shift (App Store-Link) dran, welches es für 79 Cent gibt. Leider nur für das iPhone und den iPod touch. Die iPad Version hat sich im Preis leider verändert. Jeder der sich nur ein wenig für Rennspiele interessiert egal auf welcher Konsole oder auf dem PC, der kennt die Need for Speed Serie.

Ich persönlich habe, egal welche Konsole ich besessen habe, immer ein Need for Speed gehabt, denn die Spiele machen einfach Spaß. Auch auf dem iPhone habe ich Need for Speed und starte zwischendurch einfach mal ein Rennen, wenn ich Lust bekomme. Die Spiele versprechen sehr viel Spaß und gute Steuerung. Bei Need for Speed Shift wurde beim letzten Update die Retina-Display-Unterstützung und endlich auch Multitasking hinzugefügt. Der Multiplayer funktioniert leider nur lokal per Bluetooth oder Wlan.

Der Preis ist aber heiß und die Racer unter euch sollten zuschlagen. ;) Mehr…

WOW Gameloft reduziert 34 iPhone und iPad Spiele auf 79 Cent

24. Februar 2011 Keine Kommentare

Es war abzusehen das Gameloft auf die Preisaktion von EA in dieser Woche reagieren würde, das Gameloft aber gleich 34 Spiele reduziert auf nur 79 Cent hätte ich nicht gedacht. Dabei sind auch wirkliche Kracher für iPhone, iPod Touch und iPad. Besonders N.O.V.A. 2 Near Orbit Vanguard Alliance HD (App Store-Link) für nur 79 Cent lohnt sich sehr in meinen Augen. ;)

Hier die Liste aller reduzierten Spiele:

iPhone und iPod Touch

iPad

via Twitter

Boggle im Moment kostenlos für alle iOS Geräte

24. Februar 2011 Keine Kommentare

Boggle (App Store-Link) ist zwar nicht mehr das neuste Spiel von EA. Da es gerade kostenlos und durchaus eine Herausforderung ist, lohnt sich ein Blick in jedem Fall. Bei Boggle hat man ein 4×4 großes Feld mit Buchstaben. Zu Beginn muss man sein Gerät schütteln und die Buchstaben werden noch einmal durchgemischt. Danach gilt es Wörter zu erkennen. Diese müssen nicht nur 4 Buchstaben lang sein, denn alle Steine, die in Verbindung stehen, also sich unmittelbar berühren können gewählt werden. Dabei wird der erste Buchstabe des Wortes markiert und dann jeder weitere. Wenn man sich versehen hat, kann man die markierten Buchstaben wieder deaktivieren und ein neues Wort suchen.

Es gibt insgesamt 3 Modi und man kann einen Freund per E-Mail herausfordern. Leider ist das Spiel nicht multitaskingfähig und unterstützt das Retina Display nicht. Da es heute kostenlos für iPhone, iPod Touch und iPad zu haben ist, lohnt sich ein Download aber trotzdem. ;) Mehr…

iPad 2 wird am 2. März vorgestellt

23. Februar 2011 Keine Kommentare

Ich gebe zu, trotz der vielen Gerüchte um die Präsentation des iPad 2 am 2. März, hätte ich nicht daran gedacht, dass der Termin während der Cebit wirklich stattfindet. Nun ist der Termin aber wirklich bestätigt, denn die Einladung zum Event wurden verschickt. Ich bin sehr gespannt, wie das iPad 2 nun genau aussehen wird und welche iOS Version auf dem Gerät läuft. Grundsätzlich erwarte ich einen Dual Core Prozessor, mindestens 1 Kamera auf der Front, sowie mehr Ram. Natürlich wird es ein wenig dünner und leichter. Ob der Akku nun wegen den besseren Komponenten länger halten wird ist fraglich aber das werden wir am 2. März erfahren.

Vielleicht gibt es als “One More Thing” ein Update der MacBooks, die Gerüchte brodeln im Moment ja sehr. ;)

via Engadget

*Update* EA Preisaktion: Eine Woche lang jeden Tag eine andere App für 79 Cent

23. Februar 2011 Keine Kommentare

Electronic Arts hat diese Woche eine schöne Aktion gestartet, denn jeden Tag gibt es eine ausgewählte App zum reduzierten Preis von nur 79 Cent.

Update 23.02.2011: Heute gibt es Risiko (App Store-Link) für das iPhone, den iPod Touch und das iPad für nur 79 Cent.

Es handelt sich dabei um ein Strategiespiel, welches auch einem Multiplayer bietet mit bis zu 6 echten Gegnern. Die Bewertungen gehen hier weit auseinander, die durchschnittlicher Bewertung liegt bei 3 Sternen. Mehr…

Sportschau-App liefert nun auch bewegte Bilder

23. Februar 2011 Keine Kommentare

Heute Nacht gab es ein Update für die Sportschau-App (App Store-Link) für das iPhone und den iPod Touch. Das Update bringt nun Videos on demand und Video-Livestreaming. Bisher habe ich noch kein Event entdeckt, wo ich das mal probieren konnte aber es ist ja noch früh.

Für mich wird die App spätestens zum Start der Formel 1 interessant. Dann bin ich hoffentlich immer auf dem neusten Stand, denn bisher habe ich mich meist über den Teletext versorgt. :)

Vor kurzer Zeit habe ich ein Review geschrieben, dabei schnitt die Sportschau-App ganz gut ab, das Update erweitert den Umfang nun deutlich. Für Sport Fans lohnt sich der kostenlose Download in jedem Fall. Eine iPad Version ist leider weiterhin nicht in Sicht. Mehr…