Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Blog’

AppTick.de wird zu traceable.de und erweitert Angebot

8. April 2011 4 Kommentare

Eigentlich wollte ich einen zusätzlichen Blog eröffenen und dort über technische Sachen wie Tablets usw. schreiben, doch der Aufwand zwei Blogs gleichzeitig mit Informationen zu füllen und zu pflegen ist denk ich viel größer als einen einzigen Blog. Somit habe ich mich entschlossen diesen Blog hier nicht mehr weiter zu führen, sondern alle neuen Beiträge unter traceable.de zu veröffentlichen. Natürlich werde ich weiterhin über Apps und Spiele für iOS und Android schreiben, außerdem über Tablets und alles andere was mich so bewegt. Ich habe seit dem Start viele Erfahrungen gemacht und hoffe diese nun noch besser im neuen Blog einfließen zu lassen.

Dieser Blog bleibt natürlich bestehen und den Twitter Account habe ich schon umbenannt.

Ich würde mich freuen wenn ihr mich auch unter www.traceable.de besucht. :)

CDMA-iPhone 4 nun bei Verizon mit Personal Hotspot und iOS 4.2.5

11. Januar 2011 Keine Kommentare

Das vor einigen Tagen aufgetauchte neue Antennendesign des iPhone 4 gehörte also tatsächlich zum CDMA-iPhone von Verizon, welches heute präsentiert wurde. Was aber viel interessanter für uns auch in Europa sein könnte, ist die Tatsache das mit der auf dem CDMA-iPhone bereits aufgespielten iOS Version 4.2.5 vielleicht auf für uns bald ein Personal Hotspot kommt.

Das Ganze funktioniert dabei so einfach, wie die bereits vorhandene Tethering-Option meines iPhones. Man aktiviert den Personal Hotspot, vergibt ein Passwort und kann stellt somit seine Internetverbindung 5 weiteren Geräten zur Verfügung. Ich wünsche mir diese Funktion so sehr. Das würde mir den UMTS-Stick für mein Netbook ersparen.

Außerdem ist auf den CDMA-iPhones von Verizon nun die iOS Version 4.2.5 aufgespielt. Was außer der Personal Hotspot Funktion geändert wurde, ist bisher nicht bekannt.

Außerdem ist noch nicht klar, ob diese Personal Hotspot Funktion überhaupt auch irgendwann zu uns kommt. Ich jedenfalls würde es sehr begrüßen!

via Engadget.com

Bilderquelle: Engadget.com

Immer auf dem neusten Stand per E-Mail

6. Januar 2011 Keine Kommentare

Nicht jeder mag Twitter oder abboniert einen Blog per RSS und somit habe ich mich entschlossen, einen Newsletter zu verschicken. Wenn ihr euch eintragt, bekommt ihr einmal am Tag zwischen 17 und 19 Uhr eine E-Mail, falls es neue Beiträge auf meinem Blog gibt. Wenn es nichts Neues gibt, kommt auch keine E-Mail. Die E-Mails werden per FeedBurner verschickt.

Rechts in der Seitenleiste findet ihr den neuen Punkt. Dort tragt ihr einfach eure E-Mail-Adresse ein und bestätigt diese. Es wird keine Werbung oder Sonstiges verschickt. Nur mein Newsletter mit den neusten Beiträgen.

Ansonsten würde ich mich natürlich freuen wenn ihr mir bei Twitter folgt, den Blog per RSS abboniert, meinen YouTube Kanal abboniert und mich per Facebook verlinkt.

All diese Möglichkeiten gibt es hier überall im Blog.

Vielen Dank. :)

Mit HandBrake 0.9.5 Videos für aktuelle iOS Geräte umwandeln

5. Januar 2011 Keine Kommentare

Mit dem Update auf 0.9.5 kann HandBrake, der Open Source Videoumwandler, nun beliebige Videos mit voreingestellten Optionen für z.B. das iPhone 4, das iPad oder AppleTV2 umwandeln, sodass die Videos auf den Geräten und iTunes ohne Probleme wiedergegeben werden können. Das Programm läuft auf vielen Plattformen wie Mac OS, Windows oder Linux.

Durch die Voreinstellungen für das jeweilige Gerät ist die Bedienung sehr einfach, obwohl das Programm nur in Englisch verfügbar ist. Somit kann man ein beliebiges Video hinzufügen, rechts das Gerät wählen, bei mir ist es das iPhone 4, und dann nur noch den Zielordner wählen, in dem das umgewandelte Video gespeichert werden soll. Schon geht es los.

Außerdem gibt es eine bessere Unterstützung für Mehrkernprozessoren und viele kleine Änderungen, die ihr im Forum von HandBrake nachlesen könnt.

Auf der Internetseite kann man HandBreak für sein jeweiliges System runterladen.

via

Was erwartet uns im Jahre 2011 – Mac App Store, iPad 2, iPhone 5 und Android

2. Januar 2011 Keine Kommentare

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und nun kommt natürlich die Frage auf, was uns im Jahre 2011 alles erwartet und wie es mit meinem Blog weiter geht. Ich schildere euch im folgenden Beitrag kurz zusammengefasst meine Erwartungen im Hinblick auf die neuen Geräte aus dem Hause Apple sowie dem neuen Mac App Store und Android als eventuelle Alternative.

Der Mac App Store

In wenigen eröffnet der Mac App Store und es gibt jetzt schon tolle Ideen, wie man die Benutzung der Apps und Spiele am Mac mit den iOS Geräten erleichtern oder erweitern kann. So gibt es ein Rennspiel, welches auf dem Mac dargestellt und z.B. mit dem iPhone gesteuert werden soll. Darüber hinaus gibt es natürlich noch unzählige weitere tolle Möglichkeiten, die uns sicher bald präsentiert werden. Ich bin gespannt, am Donnerstag dem 6.01.2011 öffnet der Mac App Store seine Tore in 90 Ländern.

Das neue iPad 2

Nachdem das iPad letztes Jahr von Apple vorgestellt wurde, haben natürlich viele zugegriffen und sich dieses Tablet mit iOS gekauft. In diesem Jahr erwartet uns dann die zweite Generation mit hoffentlich weniger Gewicht und einer Frontkamera. Seitdem Skype (App Store-Link) Videogespräche erlaubt und die Frontkamera des iPhone 4 nutzt, bin ich ganz hingerissen von dieser Möglichkeit und nutze sie so oft es geht. Neulich stand ich auf dem Parkplatz und habe ein nettes Videogespräch mit einer Freundin geführt. Die Leute, die neben mir ihre Autos beladen haben, guckten ganz verwundert. Außerdem wird gemunkelt das im neuen iPad eventuell ein Dual Core Prozessor mit mehr Leistung verbaut sein soll. Solange dieser die Akkulaufzeit nicht zu sehr beeinflusst ist dieser gerne willkommen. Die Größe des Displays soll sich nicht ändern, sondern nur die Pixeldichte und somit die Auflösung. Erwartet wird das neue iPad im April.

Das iPhone 5

Geplagt von Empfangsproblemen hatte das iPhone 4 einen holprigen Start. Wir sollen unser iPhone 4 halt anders halten, dann gibt es keine Probleme schlug uns Apple vor. Doch nach einiger Zeit und viel Rummel hat man sich dem Problem angenommen und einen Update veröffentlicht, welches die Anzeige der Empfangsstärke geändert hat. Danach folgte das Bumper-Programm für eine begrenzte Zeit. Wer sich traut, darf immer noch bei der Hotline anrufen und bekommt auch jetzt noch einen kostenlosen schwarzen Bumper zugeschickt. (Ja, ich hab es selbst ausprobiert und einen bekommen.) Wollen wir mal hoffen, das Apple aus den Fehlern des iPhone 4 gelernt hat und diesmal nicht nur mit in Silikonhüllen getarnten iPhones durch die Bars schlendern lässt. ;) Erwartet wird wie beim iPad 2 auch ein Dual Core Prozessor und neue Sendemodule, die auch andere Netze in den USA abdecken sollen. Ein 4G Modell halte ich für eher unwahrscheinlich, da das Netz in Deutschland noch kaum vertreten ist. Der Rest wird sich zeigen.

AppTick.de

Im neuen Jahr werde ich natürlich wieder viele Artikel schreiben und Videos drehen. Der Besuch mindestens einer Messe, der Gamescom, steht eigentlich schon fest und neue Geräte werden ja nach Geldbeutel angeschafft, um den Umfang des Blogs zu steigern. Geplant ist auf jeden Fall der Kauf eines iPad 2, da diese Plattform sehr viele interessante Apps und Spiele bietet mit dem großen Display. Interessant sind aber auch die kommenden Android Tablets. Besonders dort fängt die Branche langsam an mir ihren Tegra 2 Tablets ordentlich Leistung zu bieten und der Markt für Spiele wird dort im nächsten Jahr meiner Meinung nach explodieren. Günstige Tablets wie das Archos 7.0 (Amazon-Link) oder Archos 10.1 (Amazon-Link) sind der Renner in einem Preissegment von 250-350€. Mehr Performance bietet hingegen das preislich etwas teurere Samsung Galaxy Tab (Amazon-Link) mit ca. 600€. Mal sehen was die CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas vom 6.-9. Januar und danach die MWC (Mobile World Congress) in Barcelona Mitte Februar alles bieten werden.

Fazit

Smartphones sowie Tablets und besonders die Apps und Spiele werden uns dieses Jahr wieder begleiten und viel Vergnügen bereiten. Der Trend zu 79Cent Aktionen wird sicherlich nicht abreißen und uns viele super Schnäppchen liefern. Ich freu mich drauf und werde versuchen so viel wie möglich auf meinem Blog zu veröffentlichen.

Bildquellenangabe: Gerd Altmann / pixelio.de

Guten Rutsch ins neue Jahr 2011!

31. Dezember 2010 Keine Kommentare

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011.

Im neuen Jahr erwarten euch hier wieder viele neue Beiträge mit tollen Spielen, Apps, News und Videos rund um iOS auf dem iPhone, iPod Touch und iPad.

Wer auf die Sekunde genau anstoßen möchte, kann sich zum Jahreswechsel die AtomUhr App gönnen. ;)

[app 295302256]

Bildquellenangabe: AngelaL / pixelio.de

27. Chaos Communication Congress (27C3) mit Livestream für alle iOS-Generationen

27. Dezember 2010 Keine Kommentare

Heute Morgen hat der 27. Chaos Communication Congress (27C3) in Berlin begonnen. Die 4 Tage dauernde jährliche Veranstaltung steht unter dem Motte “We come in peace” und bietet den Besuchern viele interessante Gäste, Vorträge, Workshops und Veranstaltungen. Zum ersten Mal wurden Karten per Vorverkauf angeboten und haben nun dafür gesorgt, dass die Veranstaltung ausverkauft ist. Spontane Besucher werden wohl draußen bleiben müssen.

Zum Glück gibt es die Möglichkeit sich die Vorträge per Livestream oder in den Archiven anzugucken. Dazu gibt es auf der offiziellen Webseite verschiedene Quellen.

Interessant für alle die sich die Streams unterwegs auf dem iPhone bzw. iPad angucken wollen hat der iPhoneBlog.de eine für alle iOS-Generationen optimierte Möglichkeit bereitgestellt. Darüber lassen sich bequem alle Videos angucken. Auf meinem iPhone 4 funktioniert das alles auch sehr gut. Unter folgender Adresse ist die Seite erreichbar:

http://27c3.iphoneblog.de/

Um eine Verbreitung mit allen Mitteln der modernen Kommunikation wird laut iPhoneBlog.de ausdrücklich gebeten.

via & via

Logo Quelle

Schnäppchen und frohe Weihnachten

24. Dezember 2010 Keine Kommentare

Der Kalender zeigt heute wieder den 24. Dezember an und das bedeutet, wir haben heute den Heiligen Abend, an dem wir uns mit unseren Lieben treffen und Weihnachten genießen. Vorher möchte ich euch aber noch darauf hinweisen, dass die Aktionen von EA und Gameloft anders als geplant doch noch weiter laufen und es somit immer noch viele Schnäppchen gibt. Wer also noch nicht zugegriffen hat oder zu Weihnachten erst eine iTunes Geschenk Karte bekommt, kann weiterhin bis zum einschließlich 28. Dezember mit keinen Preisveränderungen rechnen, da der iTunes App Store bis dahin keine Neuveröffentlichungen und Preisänderungen erlaubt.

Ich wünsch euch allen frohe Weihnachten, eine schöne Zeit mit euren Lieben und reichlich Geschenke. ;)

*Update* Neues o2 Netzbetreiber-Profil aktiviert Visual Voicemail und Tethering

11. Dezember 2010 Keine Kommentare

Update: Die Umstellung zu Visual Voicemail soll bis zum 17.12. erfolgt sein laut o2online_de auf Twitter! – Gestern wurden die neuen Netzbetreiber-Profile von o2 zum direkten Download freigegeben, die nun endliche die Visual Voicemail und Tethering per USB oder Bluetooth aktivieren bei vielen Providern, die auch das o2 Netz nutzen. Leider gab es für mich persönlich noch ein kleines Hindernis, da ich noch iOS 4.1 benutze. Meine Suche im Internet hat aber Früchte getragen und ich zeige euch nun, wie ihr die neuen o2 Netzbetreiber-Profile auf euer iPhone 4 mit iOS 4.1 bekommt.

Hier das neue Netzbetreiber-Profil runterladen.

Nun habt ihr eine O2_Germany_iPhone.ipcc die ihr aber noch nicht mit iTunes öffnen könnt. Dazu müsst ihr Folgendes per Start > Ausführen eingeben, um iTunes darauf vorzubereiten.

%ProgramFiles%\iTunes\iTunes.exe /setPrefInt carrier-testing 1

Da ich Windows 7 64 Bit nutze, musste ich diesen Befehl noch anpassen. Der erste Teil ist der Ort an dem ihr iTunes installiert habt. Bei mir sieht es wie folgt aus.

C:\Program Files (x86)\iTunes\iTunes.exe /setPrefInt carrier-testing 1

Je nachdem wo ihr es installiert habt, müsst ihr den Bereich anpassen.

Nun geht ihr in iTunes und schließt euer iPhone per Kabel an den PC. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, drückt ihr mit gedrückter Shift-Taste auf Aktualisieren.

Es öffnet sich ein neues Fenster in dem ihr die O2_Germany_iPhone.ipcc Datei auswählt.

Danach dauert es einen Moment, in dem die Daten geladen werden.

Sobald das geschehen ist, müsste je nach Anbieter, bei mir ist es Tchibo, unter Einstellungen > Allgemein > Netzwerk der Punkt Internet-Tethering erscheinen.

Wenn ihr dann Internet-Tethering aktiviert, könnt ihr per Bluetooth oder USB eine Verbindung über euer iPhone mit dem Internet herstellen.

Hinweis: Tchibo bietet bei mir keine Visual Voicemail an, somit kann ich leider nicht testen, ob es beim normalen o2 Anbieter funktioniert. Tethering über USB geht es bei mir so problemlos, Bluetooth hab ich nicht getestet. Außerdem geschieht die Installation der IPCC-Datei auf eigenes Risiko, ich kann nichts garantieren! Alles wurde mit einem iPhone 4 und iOS 4.1 getestet. Einige Netzbetreiber unterstützen nicht alle Funktionen.

via

YouTube Kanal und Kodak Zi8

22. November 2010 Keine Kommentare

Da ich nun versuche so viele Videos wie mir möglich zu machen, hab ich natürlich auch einen YouTube Kanal erstellt. Unter dem Benutzernamen AppTickTelevision findet ihr ab sofort alle Videos, die ich für diesen Blog erstelle. Außerdem habe ich mir bei Amazon einen Kodak Kodak Zi8 Pocket-Camcorder (Amazon-Link) bestellt, um die Qualität zu steigern.

Meine Samsung WB650 (Amazon-Link) macht zwar super Fotos und schöne Videos, wenn es ums Bild geht, aber der Ton bei Videos ist ziemlich schlecht, wie ihr in meinen Videos gemerkt habt. Deswegen hab ich mir nun einen Kodak Zi8 Pocket-Camcorder (Amazon-Link) bestellt, nachdem ich mir dazu einige Rezensionen durchgelesen habe. Der größte Vorteil gegenüber der Samsung ist der Mikrofoneingang, über diesen kann ich den Ton direkt vom iPhone abgreifen. Ich werde dann noch einen kleinen Bericht schreiben, wie gut die Kodak wirklich ist.