Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Test’

Schutz fürs iPhone 4 – Belkin Grip Graphix und Artwizz ScratchStopper

12. Dezember 2010 Keine Kommentare

Als ich mein iPhone 4 vor gut 6 Wochen bestellt habe, hat sich mir die Frage gestellt, ob ich eine Schutzfolie und Schutzhülle brauche. Das Glas des iPhones soll zwar kratzfest sein aber da ich meine Handys eigentlich immer mit Schutzfolien benutze, hab ich mich auf die Suche gemacht. Durch schlechte Erfahrungen mit billigen Schutzfolien habe ich mir die Artwizz ScratchStopper (Amazon-Link) Schutzfolie bestellt. Die Bewertungen bei Amazon waren unterschiedlich. Einige berichten, dass die Folie nicht richtig passt. Ich wollte mich davon aber selbst überzeugen und habe sie bestellt.

Im Lieferumfang sind 3 Schutzfolien für die Vorderseite, 1 Folie für die Rückseite, ein Rakel, ein Mikrofasertuch und die Anleitung.

Da ich für vorne 3 Schutzfolien zur Verfügung hatte, hab ich mich zunächst auf der Vorderseite probiert. Zunächst hab ich das Display von sämtlichen Fingerabdrücken und Schmutz befreit. Danach zieht man an der Lasche, die mit einer 1 markiert ist und entfernt die erste Folie ca. bis zur Hälfte. Wichtig ist natürlich die Ausrichtung, da orientiert man sich am Home Button und der Seitenlinie. Wenn die Ausrichtung geklappt hat, hält man die Schutzfolie unten fest, damit sie nicht verrutscht und zieht die untere Schutzfolie weiter ab, bis das ganze Display abgedeckt ist. Nun nimmt man den Rakel zur Hilfe und versucht alle eventuellen Bläschen zur Seite zu schieben. Ich persönlich hatte bei der Vorderseite echt glück, ich habe keinen einzigen Einschluss.

Wenn man die Bläschen alle entfernt hat, zieht man an der Lasche, die mit einer 2 markiert ist. Wichtig dabei ist aber das man, sobald sich die Lasche ein wenig gehoben hat, die eigentlich Schutzfolie die unter der Schutzfolie die mit einer 2 markiert ist, festhält mit dem Finger, sonst zieht man die eigentliche Schutzfolie mit runter. Also immer schön vorsichtig abziehen. Wenn etwas nicht klappt, einfach die nächste Folie nehmen. Bei mir hats aber zum Glück beim ersten Mal geklappt.

Das Ergebnis ist dementsprechend sehr gut und man gleitet genau so gut mit dem Finger über das Display wie vorher auch.

Bei der Rückseite hatte ich nicht so viel Glück. Ich muss zugeben ich war aber etwas nervöser, weil ich nur einen Versuch hatte. Der Vorgang ist der gleiche wie bei der Vorderseite. Nachdem ich die Rückseite gereinigt habe, haben sich blöderweise doch noch Schmutzpartikel angesammelt und die Rückseite ist leider nicht so schön geworden.

Ich kann aber damit leben, da ich ja noch die Belkin Grip Graphix (Amazon-Link) Schutzhülle benutze.

Artwizz ScratchStopper für das iPhone 4 bei Amazon kaufen

Damit kommen wir auch schon zur Belkin Grip Graphix (Amazon-Link) Schutzhülle.

Ich habe mir diese Hülle vorher im Laden angeguckt. Sie fühlte sich sehr gut an und somit habe ich sie bei Amazon bestellt. Die Hülle besteht aus Silikon und umschließt das iPhone 4 sehr gut.

Generell bin ich sehr zufrieden damit mit der Schutzhülle. Die Anschlüsse sind groß genug ausgeschnitten und das Material fühlt sich hochwertig an. Der Nachteil ist aber wie bei allen Silikon Hüllen, das man das iPhone nun etwas schwerer aus der Hosentasche bekommt, außerdem sind die langen Seiten auf der Oberseite mittlerweile ein wenig labberig. Ist aber noch nicht sehr schlimm. Zudem liegt das iPhone nicht eben auf dem Tisch. In der Mitte ist das Gummi anscheinend ein wenig dicker. Das stört mich persönlich aber nicht. Ob einem das Design der Rückseite gefällt, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. ;)

Belkin Apple iPhone 4 Grip Graphix bei Amazon kaufen

Aqua Moto Racing kostenlos (Video)

26. November 2010 Keine Kommentare

Es geht weiter mit den Aktionen zu Thanksgiving. Diesmal geht es um das Jetski Spiel Aqua Moto Racing, welches es im Moment, für eine begrenzte Zeit, kostenlos im iTunes App Store verfügbar ist. Auf verschiedenen Strecken muss man sein Können beweisen, um an Punkte zu kommen, damit man seinen Jetski tunen kann.

Man steuert seinen Jetski dabei durch die Neigung des iPhones. Wenn man die linke Seite des Displays berührt, bremst man. Berührt man die rechte Seite, wird der Boost ausgelöst. Wenn man die untere Seite berührt, kann man nach hinten gucken und damit ist auch die ganze Steuerung erklärt. Es ist also ziemlich einfach sich zurechtzufinden.

Ich habe dazu ein Video erstellt, in dem ich einen kurzen Einblick ins Spiel gebe.

Das Spiel gibt es im Moment kostenlos. Sollte die Aktion vorbei sein, bleibt noch die Lite Version.

[app 303207527]

[app 303212804]

Außerdem wurde Aqua Moto Racing 2 reduziert auf 79 Cent. Es handelt sich dabei um eine universale App die auf dem iPhone, iPod Touch und iPad läuft und man sie somit nur ein mal kaufen muss.

[app 371255483]

Kodak Zi8 Video

25. November 2010 Keine Kommentare

Heute war ich am Südstrand in Wilhelmshaven und hab ein kurzes Video gedreht mit  meiner neuen Kodak Zi8. Es war zwar ziemlich windstill aber trotzdem kalt und somit konnte ich das Zittern nicht wirklich vermeiden. Ich finde die Qualität trotzdem gut und vor allem die Bewegungen an sich sind gut gelungen. Der Ton ist auch in Ordnung, ich hab nicht sehr laut gesprochen und man kann mich gut verstehen. Was mich aber besonders beeindruckt hat, war der Makro Modus. Die Umschaltung geht ziemlich schnell und die Qualität ist sehr gut.

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, noch ein Video in der Dunkelheit zu machen. Dazu muss ich mir aber noch den richtigen Ort aussuchen und den Akku aufladen. ;)

Bisher macht die Kodak Zi8 einen ziemlich guten Eindruck, bei einem sehr guten Preis von knapp über 100€.

Kodak Zi8 Pocket-Camcorder bei Amazon kaufen (Amazon-Link)

Passende Speicherkarte:

Transcend 8GB Extreme-Speed SDHC Speicherkarte Class 10 (20MB/s) (Amazon-Link)

Kodak Zi8 angekommen und ausgepackt

24. November 2010 Keine Kommentare

Als ich gestern von der Arbeit kam, lag der Karton schon da und ich konnte die neue Kodak Zi8 (Amazon-Link) auspacken. Dabei fielen mir sofort die unzähligen Kabel auf, die dabei waren. Darunter ist natürlich der Ladeadapter mit USB Anschluss und Steckern für Deutschland und England, ein miniHDMI auf HDMI Kabel und ein TV-Kabel, mit dem man die Zi8 (Amazon-Link) per Chinch Stecker an einen Fernseher ohne HDMI anschließen kann. Außerdem war noch eine Handschlaufe, die Bedienungsanleitung und natürlich der Akku dabei.

Das Gerät ist zwar aus Plastik aber es macht einen recht guten und stabilen Eindruck. Die Zi8 (Amazon-Link) liegt gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer. Ich habe eine 8GB Speicherkarte (Amazon-Link) im Gerät und kann bei 720p mit 60 Frames pro Sekunde etwas mehr als eine Stunde aufnehmen.

Unten: Befestigung für die Handschlaufe und das Gewinde für ein Stativ. (v. l. n. r.)

Rechts: Flexibler USB Anschluss, der im Gehäuse verschwindet, SDHC Karten Einschub für bis zu 32GB und der Ein- und Ausschalter. (v. l. n. r.)

Oben: Schieberegler für die Auswahl zwischen Normal und Makro-Modus. (v. l. n. r.)

Links: Mikrofon Klinkeneingang für 3,5 mm Stecker, A/V Ausgang für das mitgelieferte TV-Kabel, miniHDMI Ausgang und der Eingang für das Ladekabel.

Unter der hinteren Abdeckung befindet sich der recht kleine Akku mit einer Kapazität von 1000mAh. Dieser soll eine Laufzeit von ca. 2 Stunden bringen. Ich habe bisher nur kurze Testvideos gemacht, denke aber für meinen Bedarf ist das mehr als ausreichend.

Auf dem 128MB großen internen Speicher befindet sich eine Software mit dem Namen ArcSoft Media Impression, die das Bearbeiten der Videos und das Hochladen zu YouTube erleichtern soll. Diese werde ich auch noch testen, im Moment benutze ich Windows Movie Maker.

Der erste Eindruck war gut und ich hoffe, dass ich all meine Vorhaben damit umsetzen kann. Die nächsten Videos von Spielen werde ich mit der Kodak Zi8 (Amazon-Link) machen. Bei einem Preis von knapp über 100€ kann man sicher nicht meckern. Die Zukunft wird zeigen, wie gut die Kodak Zi8 (Amazon-Link) wirklich ist.

Kodak Zi8 Pocket-Camcorder bei Amazon kaufen

Passende Speicherkarte:

Transcend 8GB Extreme-Speed SDHC Speicherkarte Class 10 (20MB/s) bei Amazon kaufen