Home > Blog, iPhone, News > CDMA-iPhone 4 nun bei Verizon mit Personal Hotspot und iOS 4.2.5

CDMA-iPhone 4 nun bei Verizon mit Personal Hotspot und iOS 4.2.5

Das vor einigen Tagen aufgetauchte neue Antennendesign des iPhone 4 gehörte also tatsächlich zum CDMA-iPhone von Verizon, welches heute präsentiert wurde. Was aber viel interessanter für uns auch in Europa sein könnte, ist die Tatsache das mit der auf dem CDMA-iPhone bereits aufgespielten iOS Version 4.2.5 vielleicht auf für uns bald ein Personal Hotspot kommt.

Das Ganze funktioniert dabei so einfach, wie die bereits vorhandene Tethering-Option meines iPhones. Man aktiviert den Personal Hotspot, vergibt ein Passwort und kann stellt somit seine Internetverbindung 5 weiteren Geräten zur Verfügung. Ich wünsche mir diese Funktion so sehr. Das würde mir den UMTS-Stick für mein Netbook ersparen.

Außerdem ist auf den CDMA-iPhones von Verizon nun die iOS Version 4.2.5 aufgespielt. Was außer der Personal Hotspot Funktion geändert wurde, ist bisher nicht bekannt.

Außerdem ist noch nicht klar, ob diese Personal Hotspot Funktion überhaupt auch irgendwann zu uns kommt. Ich jedenfalls würde es sehr begrüßen!

via Engadget.com

Bilderquelle: Engadget.com

  • http://apptick.de/personal-hotspot-soll-bestandteil-von-ios-4-3-sein/ Personal Hotspot soll Bestandteil von iOS 4.3 sein | AppTick – News, Apps und Spiele für iPhone, iPod Touch und iPad

    [...] der Präsentation des CDMA-iPhones von Verizon wurde die neue Funktion des Personal Hotspots bekannt. Dabei erzeugt man mit seinem iPhone ein Wlan Signal, mit dem sich dann bis zu 5 Geräte [...]