Home > Freigabe: 4+, iPad, iPhone, iPod Touch, kostenlos, Review > ifolor App verschickt einfach Fotos per Bluetooth zwischen iOS Geräten

ifolor App verschickt einfach Fotos per Bluetooth zwischen iOS Geräten

Vor kurzem ist eine wirklich interessante App erschienen, die das Austauschen von Bildern zwischen iPhone, iPod touch und iPad zu einem Kinderspiel macht. Mit der kostenlosen ifolor App (App Store-Link) kann man ganz simpel Fotos zum Beispiel vom iPhone per Bluetooth an ein iPad schicken. Voraussetzung ist nur iOS 4 (auf dem iPad 4.2) und die Installation der ifolor App auf beiden Geräten.

Oft hatte ich das Problem, das ich bei einem Bekannten zu Besuch war und wir mal wieder unsere Apps und Bilder verglichen haben. Hat mir ein Hintergrund oder Bild gefallen, musste er mir es umständlich per E-Mail schicken von seinem iPod touch. Das erledigt ab sofort ifolor ganz einfach per Bluetooth. Dazu wählt man auf dem jeweiligen Gerät die Option Fotos senden oder Fotos empfangen, wählt die Fotos aus und schickt diese einfach rüber. Das hat bei mir auf Anhieb geklappt von meinem iPhone 4 zu einem iPod touch 4G. Vor dem Abschicken kann man auch noch die Auflösung wählen, in der die Fotos übertragen werden sollen. Zur Auswahl stehen 400×300, 800×600, 1600×1200 Pixeln und die Originalgröße.

Mit dem iPhone hat man zusätzlich die Möglichkeit sich beim Fotografieren ein Raster und eine Wasserwaage einblenden zu lassen. Das mag für einige interessant sein, ich benutze das iPhone nur um Schnappschüsse zu machen, für wirklich gute Fotos taugt die Kamera des iPhone 4 dann auch wieder nicht. Da benutze ich lieber meine DSLR von Canon. ;)

Wer ein bisschen Spielen möchte, kann zu Foto-Memory oder Foto-Puzzle greifen. Mit eigenen Fotos macht das dann schon doch wieder mehr Spaß, als mit bunten unbekannten Bildern oder Grafiken. Ein nettes Gimmick.

Die ifolor App (App Store-Link) hat mich durch Einfachheit überzeugt. Es ist wirklich sehr einfach, da es nicht zu viele Optionen gibt. Man muss die Geräte nur in der Nähe halten und die Bilder werden übertragen. Die App ist kostenlos und allein deswegen lohnt sich ein Download. Den Umweg über iTunes spart man sich leider nich ganz, denn wenn die Bilder lokal auf dem PC gespeichert werden sollen, muss immer noch das Kabel ans Gerät.