Archiv

Artikel Tagged ‘Rennspiel’

Uber Racer 3D – Sandstorm heute kostenlos

16. März 2011 Keine Kommentare

Wer gerade ein Rennspiel sucht, könnte heute zu Uber Racer 3D – Sandstorm (App Store-Link) greifen, denn nur heute gibt es das Spiel kostenlos. Dabei rast man mit verschiedenen Buggys und Autos durch die Gegend. Die Freiheit ist dabei größer als bei anderen Spielen, die schon beim Bordstein in einer unsichtbaren Wand enden. Es gibt verschiedene Modi, wobei mir der Karriere Modus sehr gut gefallen hat, da man insgesamt 31 Renntage hat und mit dem verdienten Öl seinen Wagen aufrüsten kann. Das macht sich auch ziemlich bemerkbar in der Endgeschwindigkeit oder dem Handling.

Was mir nicht so gut gefällt, ist der Sound und die Grafik könnte ein wenig besser sein. Zwar läuft das Spiel auf meinem iPhone 4 relativ ruckelfrei, doch ist es grafisch kein Meisterwerk. Ab und zu gab es Ruckler, besonders wenn mehrere Fahrzeuge auf dem Bildschirm zu sehen waren. Der Sound nervt nach einiger Zeit, da fast immer nur der gleiche Motorensound zu hören ist.

Trotzdem lohnt sich der Download. Da es sich um eine Universal-App handelt, läuft das Spiel auf allen iOS Geräten.

Real Racing 1 und 2 deutlich reduziert – Die besten Rennsimulationen für iOS (Video)

4. Februar 2011 Keine Kommentare

In meinen Augen ist Real Racing 2 (App Store-Link) die beste Rennsimulation, die ich je auf meinem iPhone 4 gespielt habe. Mitte Dezember 2010 ist das Spiel erschienen und ich habe ein Review mit Video verfasst. Natürlich habe ich es mir damals sofort gekauft, denn schon der Vorgänger war schon echt super. Beide Spiele sind nun reduziert und ein Blick lohnt sich im Moment um so mehr.

Real Racing 1 (App Store-Link) für iPhone und iPod Touch gibt es im Moment für 1,59€ (Normalpreis 3,99€) sowie die HD-Version (App Store-Link) für das iPad zum reduzierten Preis von 3,99€ (Normalpreis 7,99€).

Außerdem gibt es Real Racing 2 (App Store-Link) für nur 3,99€, ich habe es noch zum vollen Preis von 7,99€ gekauft und bereue es keinen Moment. Besonders zu erwähnen sind dabei die wirklich sehr schöne Grafik, die extrem gute Steuerung, der Multiplayer und die wirklich große Auswahl an Fahrzeugen sowie Spielmöglichkeiten. Auch wenn das Spiel schon einige Zeit auf meinem iPhone ist, spiele ich es verhältnismäßig oft im Gegensatz zu anderen Spielen, die schnell langweilig werden. Leider gibt es keine iPad Version von Real Racing 2.

[app 386568787]

[app 318366258]

[app 363998989]

Guckt euch mein Video von Real Racing 2 an.

Asphalt 5 für nur 79 Cent

5. Januar 2011 Keine Kommentare

Nachdem Gameloft gestern schon 3 iPad Spiele im Preis gesenkt hat auf 79 Cent, gibt es nun auch das wirklich gute Rennspiel Asphalt 5 (iTunes-Link) für nur 79 Cent. Den Nachfolger Asphalt 6 habe ich vor Kurzem vorgestellt. Asphalt 5 (iTunes-Link) bietet aber auch eine Menge, so wird das Retina Display voll unterstützt und es gibt viele Rennboliden. Für nur 79 Cent echt zu empfehlen.

Das Arcade Rennspiel macht echt Spaß und bietet nach dem Update nun die volle Unterstützung des Retina Displays und des Gyroskops, wodurch sich die Fahrzeuge noch besser steuern lassen. Außerdem funktioniert das Multitasking, falls ihr schnell etwas anderes machen wollt und das aktuelle Rennen nicht von vorn beginnen soll.

Es gibt unzählige Wagen, vom Audi R8 über diverse Ferraris oder Lamborghinis, bis hin zum Bugatti, die in schönen Umgebungen durch die Kurven befördert werden wollen.

Für 79 Cent wird Rennspiel Fans viel geboten.

[app 336845882]

Der Nachfolger kostet ein wenig mehr.

[app 400973408]

Asphalt 6: Adrenaline – Gamelofts neues Rennspiel nun auch mit Motorrädern (Video)

22. Dezember 2010 Keine Kommentare

Es gibt wieder einen neuen Teil der Asphalt Serie. Mit Asphalt 6: Adrenaline (App Store-Link) führt Gameloft zum ersten Mal auch Motorräder ein. Mit vielen verschiedenen Fahrzeugen wird Lokal oder weltweit mit bis zu 6 Spielern im Multiplayer, um die Fahrerkrone und die Bestenliste gefahren. Das alles in fast schon gewohnt schöner Grafik.

Asphalt 6 bietet insgesamt 42 Autos und Motorräder. Es sind sehr viele Hersteller vertreten wie zum Beispiel Ferrari, Lamborghini, Aston Martin, Ducati und viele mehr. Die Autos und Motorräder werden mit der Zeit frei gespielt und können in der eigenen 3D Garage betrachtet werden. Alle Fahrzeuge lassen sich noch tunen und persönlich gestalten.

Die Grafik des Spiels ist, wie eigentlich bei fast allen Spielen von Gameloft in der der letzten Zeit, echt beeindruckend auf dem iPhone 4. Es wird natürlich die volle Auflösung des Retina Displays benutzt und das sieht man auch im Spiel.

Gesteuert werden kann per Neigung oder einem eingeblendeten Lenkrad, ja nach Vorliebe. Ich persönlich spiele doch lieber mit einem eingeblendeten Lenkrad, auch wenn es in Asphalt 6 schwer ist um scharfe Kurven zu kommen, da der Lenkeinschlag ein wenig zu klein ist. Das sieht man dann bei mir im Video öfters mal, das ich gegen die Seiten fahre, obwohl das Lenkrad voll eingeschlagen ist. Vielleicht gibt es da bald einen Fix. Die Meisten werden aber wohl eh per Neigungslenkung spielen und die funktioniert sehr gut.

Mit 11 verschiedenen Ligen und 55 Events hat man im Single Player genug zu tun. Sollte man alles erledigt haben, bleibt einem noch der Multiplayer, in dem man sich mit Freunden, lokal per Bluetooth oder Wlan, oder per Internet weltweit mit bis zu 6 Gegnern messen kann.

Asphalt 6: Adrenaline (App Store-Link) gibt es in zwei Versionen, einmal für iPhone und iPod Touch und eine HD Version für das iPad. Interessanterweise kosten beide Versionen 5,49€ und sind ab sofort im iTunes App Store verfügbar.

[app 400973408]

[app 400975931]

Guckt euch mein Video an und erhaltet einen Einblick ins Spiel.