Archiv

Artikel Tagged ‘Video’

Geared for iPad kostenlos – Sehr gutes Zahnradspiel (Video)

8. April 2011 Keine Kommentare

Nachdem es seit gestern ChuChu Rocket! (App Store-Link) kostenlos für iPhone und iPod touch gibt, bekommen nun alle iPad Besitzer das Spiel Geared für iPad (App Store-Link) kostenlos.

Es handelt sich dabei um ein Zahnrad Puzzle Spiel mit insgesamt 150 Leveln und man muss schon ein gutes Durchhaltevermögen haben, um dieses Spiel komplett durch zu spielen. Ich habe zuletzt zwar nur Geared 2! gespielt, weil ich den Hamster so lustig finde aber Geared 1 bietet auch genug Herausforderungen. Auf dem iPad dürfte das Spiel sogar noch besser zu bedienen sein, da der Bildschirm um einiges größer ist.

Für alle die ein iPad besitzen lohnt sich ein Download in jedem Fall. Es macht Spaß, auch wenn es mit steigendem Level wirklich sehr schwierig wird.

Ich habe damals ein Video gemacht, als ich das Review zur iPhone und iPod touch Version geschrieben habe.

*Update2* Gangstar: Miami Vindication auf 79 Cent reduziert (Video)

7. April 2011 3 Kommentare

Update 07.04.2011: Gameloft hat soeben per Twitter geschrieben, das es wegen der Probleme mit iOS 4.3 bis zum Ende der nächsten Woche ein Update geben soll.

/Update

Update: Nun auch für das iPad (App Store-Link) auf 79 Cent reduziert. /Update

Wer auf Spiele wie GTA für den PC bzw. Konsolen steht, hat nun die Möglichkeit sich Gangstar: Miami Vindication (App Store-Link) für nur 79 Cent auf dem iPhone und iPod touch zu sichern. Das Spiel bietet sehr viel Action, insgesamt 75 Missionen und bietet für das Retina Display optimierte Grafiken. Außerdem kann man natürlich einfach durch die Gegend rennen und alles platt machen was einem in den Weg kommt. Nur vor der Polizei muss man sich dann in Acht nehmen. Gangstar spielt in einer richten 3D Welt und nicht wie GTA (App Store-Link) aus der Vogelperspektive. Außerdem ist die Steuerung relativ gut.

In meinen Augen ist der Preis von nur 79 Cent für so ein umfangreiches Spiel sehr gut und einen Kauf wert.

 

World of Goo bald auch auf dem iPhone und iPod touch (Video)

5. April 2011 3 Kommentare

Das World of Goo nun auch für das iPhone und den iPod touch eingereicht wurde und auf Freischaltung durch Apple wartet, ist eine sehr erfreuliche Nachricht, denn bisher gibt es das Spiel nur für das iPad. Ich hatte es damals schon gespielt und auch auf dem PC hat mich das Spiel sofort überzeugt. Im Blog von 2D Boy wurde die Information nun veröffentlicht und ich freu mich wirklich darauf das Spiel auf meinem iPod touch zu spielen.

Wer World of Goo nicht kennt, kann sich das folgende Video angucken. Sobald es im App Store erscheint, werde ich es mir kaufen und ausprobieren.

World of Goo für das iPad (App Store-Link) lohnt sich wirklich sehr und kostet im Moment 3,99€. ;)

*Update: Walkthrough Video* Asus Eee Pad Transformer und Apple iPad 2 mit neuen Werbespots

3. April 2011 Keine Kommentare

Update: Hier noch ein sehr gutes walkthrough Video zum Asus Eee Pad Transformer von Slashgear. via /Update

Ich habe mich ja mittlerweile gegen das iPad 2 und für das Asus Eee Pad Transformer entschieden und finde auch den Spot dazu um einiges besser, da es die Einsatzzwecke besser aufzeigt. Beim iPad 2 stehen diesmal mehr die Emotionen im Vordergrund. Ich werde mein Transformer in der Vorlesung zum mitlesen von Skripten, sowie zum Surfen verwenden mit der Tastatur. Da ist die Akkulaufzeit von 16 Stunden natürlich ein großer Vorteil. Mich würde interessieren welcher Akku zuerst verbraucht wird, wenn es mit Tastatur benutzt wird. Außerdem will ich zuhause und unterwegs bequem damit surfen, spielen, Filme gucken und Musik hören. Ich warte hingegen nicht 2 weitere Monate auf eine 3G Version, da ich schon eine Datenoption im Handy habe und keine Lust noch mehr Geld zu verpulvern. Hier nun die beiden Spots. ;)

Für das Asus Eee Pad Transformer kann man sich bei Amazon schon auf die Mailingliste setzen lassen. Sobald es verfügbar ist, werde ich mir mein Gerät sichern. In Deutschland soll es noch im April erscheinen. :)

*Update* Dungeon Defenders: First Wave auf 79 Cent reduziert und upgedatet (Video)

31. März 2011 Keine Kommentare

Update 31.03.2011: Dungeon Defenders: First Wave (App Store-Link) gibt es im Moment wieder für nur 79 Cent. /Update

Update 3: Ist nun aus dem App Store verschwunden. Schade aber absehbar nach den ganzen Problemen. Vielleicht kommt es ja bald funktionierend zurück. /Update 3

Update 2: Es gibt nun doch eine Möglichkeit das Spiel nach dem Update auf 2.0 zu spielen. Ist zwar nicht gerade elegant gelöst, aber so ist es nicht komplette Geldverschwendung, bis hoffentlich ein Update kommt. Lösung: Die Sprache des iPhone muss auf Englisch gestellt werden unter Einstellungen > Allgemein > Landeseinstellungen > Sprache > English! Dann dauert es ein paar Sekunden und man kann Dungeon Defenders spielen. Nach dem Spielen kann man es natürlich ganz einfach wieder zurück stellen. Besser als nix, wie ich finde. /Update 2

Update: Nachdem ich nun das Update runtergeladen habe, startet das Spiel nicht mehr! Auch ein Neustart meines iPhone 4 hat nicht geholfen. Ich werde berichten, wenn es wieder geht. Wartet also noch mit dem Update! /Update

Dungeon Defenders: First Wave (App Store-Link) ist eines der Spiele, die mir wirklich gut gefallen, auch wenn sie nicht 100% fertig sind. So war die Übersetzung ins Deutsche katastrophal, die Grafik und das Gameplay aber wirklich super. Das Universal-Spiel ist nun auf 79 Cent reduziert und wurde heute upgedatet.

Bisher hatte ich keine Zeit das Update zu testen, da im Moment Prüfungen sind und mir die Zeit einfach fehlt. Ich hatte das Spiel bereits hier getestet und wollte es nun noch einmal hervorheben, weil es im Moment auf wirklich gute 79 Cent reduziert ist.

Folgende Änderungen bietet Version 2.0:

  • iOS 3.2 wird nun auch unterstützt, vorher war es nur 4.2 oder höher
  • GameSpy! wurde eingeführt als revolutionäre Crossgaming-Plattform (Muss ich dann mal herausfinden, was das nun genau ist.)
  • Familiars/Pets! (?)
  • Grundsätzlich bessere Performance (Ist auch nötig, die Ruckler störten den Spielablauf.)
  • Neue Missionen und Items, die Items haben nun ein Mindestlevel und sind charakterabhängig
  • Items können nun das Level 15 erreichen, der Charakter selber Level 70
  • Verrückter Schwierigkeitsgrad hinzugefügt
  • Item-Droprate wurde angepasst und bessere Balance ins Spiel gebracht
  • Game Center Unterstützung für private Matches
  • Bessere Sprachchatstabilität
  • Super Items sind nun mehr wert
  • Viele kleine Fehler wurden behoben

Das ist ja alles schon ein Fortschritt, ich werde es selber ausprobieren, ob es nun besser läuft auf meinem iPhone 4.

Wichtig: Dungeon Defenders setzt ein iPhone 3GS, iPhone 4, iPod touch 3. oder 4. Generation oder ein iPad vorraus mit iOS 4.2 oder höher.

Um euch einen Eindruck vom Spiel zu machen, könnt ihr euch mein Video angucken. ;)

*Update: Preise bekannt* Apple iPad 2: Nein danke – Asus Eee Pad Transformer: Oh ja! (Video)

30. März 2011 Keine Kommentare

Update: 30.03.2011: Ab heute um Mitternacht kann man das Asus Eee Pad Transformer bei z.B. Amazon.co.uk vorbestellt werden. Es soll dann ab dem 6. April auf Lager sein. Die Preise sind ein bisschen höher als zuerst angenommen:

Tablet, 16GB, WiFi, unlimited ASUS Webstorage: £379
Tablet & keyboard dock, 16GB, WiFi, unlimited ASUS Webstorage: £429
Tablet, 32GB, WiFi, unlimited ASUS Webstorage: £429

Das sind also für die 16 GB Version ohne Keyboard umgerechnet ca. 430€. Mit Keyboard kostet es dann umgerechnet ca. 490€. Ok das ist ein bisschen mehr, ich finde den Preis aber dennoch ok und hoffe das die Geräte bald auch nach Deutschland kommen. Angesagt war eine Verzögerung von ca. 1 Monat, ich bin gespannt. ;) via /Update

Eigentlich habe ich mir ein iPad 2 in schwarz mit 16 GB für 479€ im Apple Online Store bestellt, doch nun habe ich die Bestellung storniert. Es sollte ende April geliefert werden, doch nun werde ich mir doch ein Asus Eee Pad Transformer kaufen. Denn die Preise, die vor Kurzem bei Netbooknews veröffentlicht wurden und die heutige Nachricht auf AndroidPIT, dass der Bootloader offen sein soll, haben mich diese Entscheidung treffen lassen.

Somit soll die günstigste Wifi Variante mit 16 GB und ohne Tastatur nur 349€ kosten. Wenn dem so wäre, dann wäre das Transformer ein echter Preisknaller mit Tegra 2 Plattform, 10,1″ und einer Auflösung von 1280×800 Pixel, 2 Kameras und natürlich einem unveränderten Android 3.0 Honeycomb.

Laut Netbooknews sollen die Preise wie folgt aussehen:

  • Eee Pad 16 GB ohne Tastatur – 349€
  • Eee Pad 16 GB mit Tastatur – 399€
  • Eee Pad 32 GB ohne Tastatur – 399€
  • Eee Pad 32 GB mit Tastatur – 479€
  • Nur die Tastatur soll 99€ kosten

Wieso der Preisunterschied einmal 50€ bei der 16 GB Version und 80€ bei der 32 GB Version zur Tastatur beträgt bleibt mir schleierhaft. Wenn die Preise so bleiben würden, würde ich mir die 16GB Version mit Tastatur kaufen. In meinen Augen lohnt sich die Tastatur sehr, weil man auf dieser bestimmt viel besser tippen kann als auf dem Bildschirm. Das Eee Pad Transformer soll ja selbst 8 Stunden Laufzeit haben und um 8 Stunden Laufzeit auf 16 Stunden erweitert werden, da praktischer Weise in der Tastatur ein Akku integriert ist.

Dazu habe ich noch ein kurzes Video von Balazs Gal von nDevil rausgesucht, welches das Gerät ein wenig zeigt:

Außerdem habe ich nun vorerst ein Base Lutea in Betrieb, welches mir noch einmal verdeutlicht hat, wie gut das Benachrichtigungssystem von Android ist. Auf diesem habe ich gleich eine Android 2.2 Rom installiert und es läuft echt super.

Ich freu mich auf das Eee Pad und hoffe das es bald in Deutschland erscheint. In England soll es im Übrigen in gut 16 Stunden erscheinen. Spätestens dann haben wir Gewissheit über die Preise.

Bei Amazon ist es mittlerweile auch schon gelistet und sobald es verfügbar ist werde ich mein Exemplar bestellen. ;)

Bildquelle: Asus Facebook

*Update* Secret of Mana endlich im iTunes App Store erschienen (Video)

25. März 2011 Keine Kommentare

Update 25.03.2011: Zum ersten Mal wurde das Spiel bis zum 31.03.2011 auf 2,99€ (App Store-Link) reduziert. Der Preis ist für den Klassiker echt gut. /Update

Secret of Mana (App Store-Link), das Rollenspiel schlecht hin, ist nun endlich im iTunes App Store erschienen. Gerade mal 70 MB ist das Spiel groß und bringt den Klassiker, der vor 17 Jahren erschienen ist, auf euer iOS Gerät. Zurzeit gibt es sogar noch bis zum 5. Januar 2011 25% Rabatt auf den Soundtrack (iTunes-Link). Ich hab natürlich zugeschlagen und sofort ein Video erstellt.

Zu Secret of Mana (App Store-Link) muss man selbst eigentlich nicht viel sagen, das Rollenspiel wurde vor 17 Jahren in Japan veröffentlich und hat bis heute eine treue Fangemeinde. Nun ist es für 6,99€ (App Store-Link) im iTunes App Store erschienen und bietet tollen Rollenspielspaß für unterwegs. Die Grafik des Spiels wurde leicht modernisiert bietet aber den alten Charme. Die Musik untermalt das Geschehen wie im Original und die Steuerung ist in meinen Augen sehr gut gelungen auf dem iPhone 4, auch wenn ich ab und zu irgendwo hängen bleibe, wie man in meinem Video sieht.

Für alle Secret of Mana (App Store-Link) und RPG Fans ein muss. Ich hab heute Nacht drauf gewartet und natürlich sofort ein Video gemacht, damit ihr einen Eindruck vom Spiel bekommt. Nun heißt es für mich selber eine Mütze schlaf nehmen und morgen dann weiter zu spielen. :D

Guckt euch mein Video an und erhaltet einen ersten Eindruck von Secret of Mana auf dem iPhone 4.

Das Spiel läuft zwar auf allen iOS Geräten ab Version 3.0, wie dem iPhone und iPod Touch, muss aber auf dem iPad im kleineren Bildschirm gespielt oder vergrößert werden.

Order & Chaos Online – Teaser zum neuen MMORPG auf dem iPhone und iPad

17. März 2011 4 Kommentare

Gameloft hat heute ein neues Spiel angekündigt. Order & Chaos Online soll ein Massive Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) werden für iPhone, iPod touch und iPad. Das Video sieht schon mal nicht schlecht aus, ich bin sehr gespannt, wie das Spiel dann tatsächlich spielbar ist und wie man die Server refinanzieren will. Kommt vielleicht bald eine monatliche Gebühr, die man per In-App kaufen muss. Wie bei WOW ein paar Euro pro Monat? Ich weiß zwar nicht ob Abos auch außerhalb von Zeitschriften möglich sind aber denkbar wäre es natürlich. Guckt euch das Video an.

Tolles iPad 2 Launch Video

12. März 2011 Keine Kommentare

Ich muss zugeben, immer wenn Apple ein Produkt auf den Markt bringt und die Menschen dafür Schlange stehen, gucke ich mir davon gerne Videos auf YouTube an. Ich persönlich habe so was bisher noch nicht mitgemacht. Mein iPad welches ich dann verkauft habe, um mir ein iPhone 4 zu kaufen, habe ich direkt bei Apple online bestellt. Das lag wohl auch daran, dass der nächste echte Apple Store in Hamburg ist und somit eine längere Fahrt anstehen würde. Ich würde die Stimmung aber gerne mal live erleben. Beim Anschauen der unzähligen Videos auf YouTube vom iPad 2 Launch ist mir ein tolles Video aufgefallen. Das was bei allen anderen Videos extrem nervt, ist die Klatscherei aber dieses wurde mir Musik untermalt. Ok die Musik ist nicht jedermanns Sache aber das Video gefällt mir echt gut.

Ich freue mich auf den 25. März, denn dann werden auch in Deutschland wieder viele anstehen und ich gucke mir dann erneut die Videos an. ;)

Apple iPad 2 ausgepackt, ausprobiert und mit dem iPad 1 verglichen (Videos)

12. März 2011 Keine Kommentare

Das iPad 2 gibt es seit heute Nacht deutscher Zeit in den USA zu kaufen und da hat sich Sascha von Netbooknews.de 4 Stunden in die Warteschlange gestellt und sich ein schwarzes iPad 2 mit 32 GB Speicher gekauft. In dem Video packt er in gewohnt guter Laune das in seinen Augen zurzeit beste Tablet aus und vergleicht es mir seinem nun alten iPad 1. Ich finde das Video sehr gut gelungen und wollte es euch nicht vorenthalten. Kritisiert wird natürlich die Bindung an iTunes aber es ist schon ein kleiner Performanceschub zu sehen. Ich denke trotzdem das erst zukünftige Apps die volle Leistung ausreizen können und uns da noch echte Top Spiele erwarten.

Außerdem hat er auch noch ein Video des weißen iPad 2 erstellt, welches mir aber nicht so wirklich zusagt.

Ob ich mir persönlich wirklich ein iPad 2 kaufen werde, weiß ich selber noch nicht. Ich will es selber erstmal in den Händen halten. Leider ist der nächste Apple Store in Hamburg, was zwar machbar wäre aber am 25. März muss ich leider arbeiten. Mal sehen, was sich ergibt. ;)

via Netbooknews.de